TRAUER bei Verlust eines Menschen

Auf den Verlust eines nahestehenden Menschen reagieren wir mit Fassungslosigkeit und starken Gefühlen wie Verzweiflung, Angst und Wut. Viele alte Rituale, die uns Menschen früher in unserer Trauer unterstützen wollten, sind verloren gegangen oder passen nicht mehr in unseren persönlichen und gesellschaftlichen Kontext. Tod und Trauer haben kaum Platz mehr in unserem Alltag. So bleiben wir oft in unserem Leid allein.

Trauern ist wichtig. Trauern ist ein Prozess.

Doch trauern ist wichtig. Der Trauerprozess hilft uns, den Verlust und den Schmerz darüber zu bewältigen. Jede*r trauert auf seine Art und Weise und in seinem oder ihrem Tempo. Vielen gelingt es, den Verlust zu akzeptieren und sich nach einer Weile wieder im Alltag gut zurecht zu finden. Anderen fällt es schwerer, endgültig Abschied zu nehmen und den Verlust zu verkraften.

Wir begleiten Ihren Trauerprozess individuell.

In unserer Trauerberatung können Sie über die Dinge reden, die aussprechbar sind, und darüber schweigen, worüber Sie nicht reden können. Wir unterstützen Sie in ihrem Trauerprozess und stehen ihnen mit einem offenen Ohr zur Seite. Wir hören Ihnen zu und helfen ihnen dabei, einen für Sie guten Trauerprozess zu gehen. Wir schauen gemeinsam was Sie brauchen und was ihnen hilft, um das Erlebte besser zu verstehen und anzunehmen. Damit der Schmerz langsam leiser und erträglicher wird und Ihnen ein gutes Weiterleben ermöglicht.

Trauergruppen

Es hilft, nicht allein zu sein.

Der Verlust eines Menschen löst unterschiedliche Reaktionen in uns aus. Meist verläuft der Trauerprozess in mehreren Stufen und kann erst später als Weg verstanden werden. Oft ist es hilfreich, in dieser Zeit nicht allein zu sein.

Gemeinsam Wege gehen

Unsere Trauergruppen sind für Sie da, wenn Sie einen nahestehenden Angehörigen durch Tod verloren haben und Sie lieber in Gemeinschaft oder auch begleitend zur individuellen Trauerberatung Ihren Weg gehen möchten. Hier können Sie sich mit anderen trauernden Menschen austauschen und können Ihrer Trauer einen Raum geben, in der sie sein darf, verstanden und akzeptiert wird. Sie können Anregungen und Hilfen bekommen und die Erfahrung machen, dass sie mit Ihren Gefühlen nicht allein sind. Das alles findet in einer geschützten Atmosphäre statt, die von Respekt und Vertraulichkeit geprägt ist.

Wir laden Sie ein, ein Stück auf Ihrem persönlichen Weg des Trauerns in einer Gruppe zu gehen. Die Gruppe wird sich neu finden und wieder verändern – genau wie Sie selbst.

Beratungsstelle

Termine zu diesem Angebot